Was macht eine Meerjungfrau?

  • Eine Meerjungfrau geht regelmäßig tauchen und schwimmen.

 

  • Als Meerjungfrau kann man schöne Unterwasseraufnahmen machen und diese auf einer Webseite oder einem Blog zeigen oder sogar zum Kauf anbieten.

 

  • Eine Meerjungfrau kann anderen Mädchen Tipps geben, die selbst Meerjungfrauen werden wollen.

 

  • Wenn ihr jemanden kennt, der eine Unterwasserkamera hat, könnt ihr sogar einen Film von euch drehen lassen, wie ihr als Meerjungfrau taucht oder schwimmt und diesen bei Youtube oder auf eurer Homepage veröffentlichen.

Echte Meerjungfrauen

Mermaid Kat (Katrin Felton)

Meerjungfrau und Unterwassermodel Katron Felton.

Meerjungfrau Hannah Fraser

Die australische Meerjungfrau Hannah Fraser(Video unten) bastelte im Alter von 9 Jahren ihre erste Schwimmflosse. Zehn Jahre später hat sie es zu ihrem Beruf gemacht. Sie kann über 2 Minuten die Luft anhalten und 50 Meter tief tauchen. Die 33-Jährige ist professionelle Meerjungfrau und setzt sich auch für Umweltschutz ein.

 

Die Meerjungfrau gibt Tipps  für angehende Meerjungfrauen

 

Wie sehen Sie unter Wasser?

Mit der Zeit gewöhnen sich die Augen ans Wasser. Man sieht zwar nicht scharf, aber man kann genug erkennen.

 

Wie kann man vermeiden, dass beim Tauchen Wasser in die Nase kommt?

Man kann es nicht vermeiden. Es ist nicht ungesund und man gewöhnt sich daran. Es würde schlecht aussehen, wenn eine Meerjungfrau mit einer Nasenklammer oder Taucherbrille tauchen würde.

 

 

Quelle englisch: http://www.hannahfraser.com)